Zwischenspiel: ein Fotokurs

von Julia am 23. März 2011

Nach dem ernsten Thema meines letzten Beitrages nun wieder zu den schönen Dingen des Lebens – der Fotografie.

Letztens hatte ich die Möglichkeit an einem Fotokurs mit dem bekannten Becherschüler Martin Rosswog im Arp Museum teilzunehmen. Der kleine Kurs mit 10 Teilnehmern war sehr angenehm, inspirierend und produktiv. – Das Thema lautete eigentlich “Landschaftsfotografie”, doch da die Architektur des Arp Museums am Rolandseck, kurz hinter Bonn, einfach großartig ist, entstanden die meisten unserer Fotos im und um das Gebäude. So konnte jeder Einzelne sich dem Thema nähern und seinen eigenen Fokus finden. Alles unter der Anleitung von Rosswog, der uns viele seiner eigenen Werke bestaunen ließ.

Ich habe daher das Thema etwas umgedeutet und mich mit der Frage beschäftigt: Was ist Kunst?

Dies ist natürlich keine einfach zu beantwortende Frage und daher stehe ich jetzt am Anfang einer weiteren Fotoreise. Das Thema fotografisch umzusetzen, da Fotografie schließlich auch Kunst ist, finde ich faszinierend. Darauf gebracht haben mich einzelne “Momente” des Museums: denn zum einen gibt es Kunst im Museum, die ich abgebildet habe, wenn ich wiederum ein Kunstwerk fotografiere, entsteht so könnte man sagen auch wieder Kunst. Eine Art Metakunst. Das Gebäude des Museums ist nun auch wieder als Kunstwerk zu sehen. Diese Verweiskette, diese Metareflexivität finde ich spannend und werde auch in Zukunft weiter an dieser Serie arbeiten.

Hier nun ein paar Beispiele:

Der "Eingang" in die Kunst

Der "Eingang" in die Kunst

Kunst im Museum

Kunst im Museum

Kunst wird durch Fotografie zu Kunst

Kunst wird durch Fotografie zu Kunst

Der Kunstmarkt bestimmt was Kunst ist, oder?

Der Kunstmarkt bestimmt was Kunst ist, oder?

Das Gebäude als Kunstwerk

Das Gebäude als Kunstwerk

Was ist für euch Kunst? Lasst ihr euch auch durch Fotokurse inspirieren? Wie sind eure Erfahrungen?

Geschrieben von Julia T. Scho.

Ich bin Kunstfotografin aus Leidenschaft. Nachhaltigkeit, Natürlichkeit und Kreativität sind meine Werkzeuge.

Ein Kommentar

[...] März hatte ich die Ehre an einem Fotokurs mit Martin Rosswog im Arp Museum teilzunehmen. Der Kurs zur Landschaftsfotografie war sehr produktiv [...]

by Das Fotojahr 2011 – ein Resümee | ecophoto on 31. Dezember 2011 at 13:15. Antworten #

Hinterlasse deinen Kommentar

Benötigt.

Benötigt. Wird nicht veröfentlicht.

Wenn du eine hast.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.