Wenn die Erde bebt

von Julia am 14. Februar 2011

Gerade ist es passiert – ein Erdbeben der Stärke 4,5 war gegen 13.43 in Bonn zu spüren. Laut dem Geoforschungszentrum in Potsdam fand es in 6 km Tiefe gegen viertel vor Zwei statt. Epizentrum war wohl beim Ort Arzbach Nassau im Naturpark Nassau nahe Koblenz. In Twitter kann man ganz gut verfolgen dass das Erdbeben vor allem in NRW, Hessen, Rheinland-Pfalz, insbesondere Köln, Bonn, Karlsruhe, Frankfurt und Mainz bemerkt wurde. Über Schäden oder Verletzte ist bis jetzt nichts bekannt.

Hier noch ein Link zur Seismologie in Belgien und den passenden Comic.

Habt ihr schon mal ein Erdbeben erlebt? Wie war das für euch? Ich finde das Ganze sehr faszinierend.

Geschrieben von Julia T. Scho.

Ich bin Kunstfotografin aus Leidenschaft. Nachhaltigkeit, Natürlichkeit und Kreativität sind meine Werkzeuge.

Ähnliche Beiträge:

  1. Atomkraft – Nein danke – aber Quo vadis? Aus aktuellem Anlass, verschiebe ich erstmal meine geplanten Fotoartikel, aber...

3 Kommentare

Erdbeben hab ich erlebt, ja, nicht ganz so heftig wie euer 4.5er Beben, aber auch nicht schlecht. Hier kannst du meine Gedanken ein paar Stunden später lesen. Mich gruselt es immer noch, wenn ich das lese.
http://diereisendesjungenahw.blogspot.com/2010/02/wow-88.html

by Andreas on 14. Februar 2011 at 21:05. Antworten #

Dein Bericht ist wirklich bewegend. Da war das Erdbeben heute in Bonn wirklich gar nichts gegen. Hoffe das es bei euch in Chile ruhig bleibt.
Liebe Grüße aus Bonn
Julia

by Julia on 14. Februar 2011 at 22:51. Antworten #

Komisch, hier habe ich nichts bemerkt, obwohl ich ja nicht so weit weg bin. 2001 oder 2002 war hier auch eins von Stärke 4,8, da habe ich quasi genau im Epizentrum gesessen. Hat schon gut geschüttelt. 1992 war noch schlimmer, 5,9 und das Epizentrum keine 70 km entfernt. Ja, hier in Deutschland kann es auch schon ganz schön rumpeln. Eines Tages tut sich eine große Spalte auf und wir werden alle sterben ;-)

by Peter Wagner on 15. Februar 2011 at 13:47. Antworten #

Hinterlasse deinen Kommentar

Benötigt.

Benötigt. Wird nicht veröfentlicht.

Wenn du eine hast.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.